Schau an

Hier findest du regelmäßig wechselnde Filmtipps.

https://www.youtube.com/embed/oNg1OCFGbr8

Als Hitler das rosa Kaninchen stahl

Annas Welt steht Kopf! Im Frühjahr 1933 muss sie mit Ihrer Mama und ihrem Bruder Max plötzlich Berlin verlassen. Ihre Freundinnen und Freunde, die Haushälterin Heimpi und ihr geliebtes rosa Kaninchen bleiben daheim, da leider nur sehr wenig in ihren kleinen Koffer passt. Gemeinsam begeben sie sich sofort auf den Weg in die Schweiz, wo ihr Vater Arthur bereits auf sie wartet.

Was Anna bald lernen muss: Anna und ihre Familie können nicht mehr zurückkehren. Die Diskriminierung ihres jüdischen Glaubens durch die Nazis und Arthurs Beruf als Schriftsteller und Journalist, zwingen die Familie auch weiterhin zur Flucht. So muss die Familie nach einiger Zeit auch die Schweiz verlassen. Der flüchtigen Familie steht eine schwere Zeit bevor. Für die Familie heißt es jetzt fest zusammenzuhalten, um diese lebensbedrohliche  Zeit und die Ungewissheit gemeinsam durchzustehen.

Wird Anna es schaffen diese bedrückenden Umstände mit ihrer Familie zu meistern? Wird sie ein neues zu Hause zu finden und ihr geliebtes Kaninchen wiederzusehen? Antworten darauf erwarten dich im Kino.

  • der Film läuft seit dem 25. Dezember 2019 in den Kinos
  • ohne Altersbeschränkung