Ein Spaziergang im Wald

Umsonst und draußen

einblick_in_die_weltnaturerbeflaechen_des_nationalparks_1.jpg

Nationalpark Kellerwald

Wenn die Sonne durch das bunte Laub scheint, hat der Herbst gute Laune. Statt Wolken, Regen und Nebel schenkt er uns einen goldenen Oktober. Und der ist absolut perfekt für einen tollen Waldspaziergang!

Denn gerade im Herbst gibt es im Wald jede Menge zu erleben. Beobachte Eichhörnchen auf der Suche nach Vorräten. Sammele bunte Blätter, Eicheln und Kastanien. Denn damit kannst Du prima basteln. Oder liefere die Eicheln und Kastanien im Wildpark ab. Die Tiere dort freuen sich über Leckerbissen.

Deine Eltern kennen sich mit Pilzen aus? Super! Dann findet Ihr im Wald bestimmt welche. Nehmt aber nur die mit, die Ihr wirklich kennt. Wer keine Ahnung von Pilzen hat, lässt lieber die Finger davon. Viele Sorten sehen zwar lecker aus, sind aber giftig. Nasch auch niemals rohe Pilze. Davon kann Dir nämlich ziemlich schlecht werden. Und gebraten schmecken sie eh besser.

Hast Du Lust auf einen Waldspaziergang bekommen? Dann nichts wie los!