Der Zoo Frankfurt

Beim Bürstenzahndoktor ist tierisch was los.

Flusspferd hat einen Vogel Winfried Faust Aug 2013.jpg

Zoo Frankfurt

Was haben der Bodengucker, die Brillenblattnase, der Bürstenzahndoktor, der Drachenkopf, das Elefantenohr und der Schlammteufel gemeinsam? Erstens hast Du wahrscheinlich noch nie von ihnen gehört. Und zweitens leben diese Tiere alle im Frankfurter Zoo.

Unter den 4.500 tierischen Bewohnern sind natürlich auch viele, die Du kennst: Gorillas, Tiger, Löwen, Nashörner, Giraffen und Zebras zum Beispiel. Bei ihnen kannst Du das ganze Jahr über und bei jedem Wetter vorbeischauen.

Aber nicht nur die Tiere sorgen für jede Menge Spaß und Unterhaltung im Frankfurter Zoo. Einmal im Monat darfst Du nachts auf Entdeckungstour gehen und danach Stockbrot am Lagerfeuer backen. Außerdem kommst Du in den Sommerferien immer dienstags und donnerstags tierischen Geheimnissen auf die Spur. Und wenn Du magst, kannst Du im Zoo sogar Deinen Geburtstag feiern.