Der Zoo am Rammelsberg

Klein, aber fein

Fotolia_123996062_S.jpg

Ein Lama wird gefüttert

Wenn Du in der Stadt lebst, läufst Du dort selten einer Ziege über den Weg. Und einen Luchs triffst Du da auch nicht zufällig. Beide kannst Du aber im Zoo am Rammelsberg besuchen. Dieser kleine Zoo gehört der Familie Schwenk. Sie hat ihn vor 40 Jahren gegründet – damit Kinder aus der Stadt diese und viele andere Tiere kennenlernen.

Heute leben 100 Tiere in dem kleinen Zoo. Einige von ihnen kannst Du sogar füttern und anfassen: Den Meerschweinchen und Kaninchen schmeckt eine leckere Möhre nämlich immer. Und streicheln lassen sie sich sowieso gern.

Doch am Rammelsberg gibt’s nicht nur kuschelige Haustiere. Auf Dich warten außerdem Schlangen, Leguane, Flamingos, Papageien und Äffchen.

Und weißt Du was? Für diesen tollen Zoo zahlst Du keinen Eintritt. Über eine Spende freuen sich die Familie Schwenk und ihre Tiere aber ganz bestimmt!