Das DialogMuseum

Schwarz wie die Nacht

Eingangsbereich-DialogMuseum-mit-Gruppe-Stephanie-Kessler.jpg

DialogMuseum
Vor dem DialogMuseum

Hast du dich schon mal gefragt, wie es ist, blind zu sein? Im Frankfurter DialogMuseum kannst du es ausprobieren. Denn da gibt’s zwar nichts zu sehen – aber jede Menge zu entdecken.

Eigentlich machst du dort lauter Dinge, die ganz einfach sind. Du gehst spazieren, machst eine Bootsfahrt und bummelst durch die Stadt. Die Sache ist nur: du siehst nichts, denn um dich herum ist es stockfinster.

Aber keine Panik! Ganz allein bist du nämlich nicht unterwegs. Mit einem Stock ertastest du dir den Weg. Und der blinde Museumsführer sagt dir auch, wo es lang geht. Nach ein paar Minuten findest du dich dann prima zurecht.

Neugierig geworden? Dann komm' doch mal im DialogMuseum vorbei