Leichte Sprache: Hessischer Landtag

schloss-hermann-heibel.jpg

Hessischer Landtag

In Hessen wohnen 6 Millionen Menschen.
Das sind sehr viele.
So viele Leute können nicht bestimmen.
Das dauert zu lange.
Deshalb gibt es in Hessen eine repräsentative Demokratie.
Das Wort Demokratie wird erklärt, wenn Du hier drauf klickst.

Das ist ein Beispiel:
In der Schule wählt die Klasse jedes Jahr einen Klassen-Sprecher.
Manchmal gibt es in der Klasse Ärger.
Dann reden die Klassen-Sprecher mit den Lehrern.
Die Klassen-Sprecher von allen Klassen aus der Schule treffen sich bei der Schul-Versammlung.
Dort reden sie über wichtige Sachen.
Die Klassen-Sprecher machen das für Euch.
Das bedeutet repräsentativ.
Die Klassen-Sprecher vertreten Eure Meinung.
Ihr habt sie dafür gewählt.
Im Hessischen Landtag sind keine Klassen-Sprecher.
Im Hessischen Landtag sind Abgeordnete.
Das Wort Abgeordnete wird erklärt, wenn Du hier drauf klickst.

Alle 5 Jahre wählen die Menschen in Hessen die Abgeordneten.
Die Abgeordneten treffen sich im Landtag.
Die Abgeordneten sind in Parteien.
So wie Du in einem Verein bist.
Bei der Wahl wählt jeder eine Partei.
Die Parteien haben verschiedene Pläne.
Die Pläne sagen, wie man gute Sachen für Menschen macht.
Deshalb sucht sich jeder eine Partei aus.
Das Wort Partei wird erklärt, wenn Du hier drauf klickst.

Jeder Mensch über 18 Jahre darf wählen.
Er braucht dazu einen Pass aus Deutschland.
Die Partei mit den meisten Wählern gewinnt
Sie bestimmt, was gemacht wird.
Das nennt man Regieren.
Oft hat keine Partei genug Wähler, um allein zu bestimmen.
Dann regiert sie mit anderen Parteien.
Das nennt man eine Koalition.
Das Wort Koalition wird erklärt, wenn Du hier drauf klickst.


Der Hessische Landtag hat mehr viele Abgeordnete.
Die Abgeordneten treffen sich in Wiesbaden.
Nach der Wahl wählen die Abgeordneten:
Sie wählen den Minister-Präsidenten.
Das ist der Chef der Regierung.
Die Abgeordneten machen das für die Wähler.
Die Abgeordneten passen auf die Regierung auf.

Die Abgeordneten fragen den Minister-Präsidenten nach seiner Arbeit.
Die Abgeordneten sprechen über neue Gesetze.
Die Abgeordneten stimmen über die Gesetze ab.
Das dauert manchmal lange.
Die Abgeordneten haben oft andere Meinungen.

Zu den Sitzungen im Landtag darf jeder hingehen. Komm doch mal vorbei!