Hessen sucht das beste Tierschutz Projekt!

sheep-1822137_1280.jpg

Schaf

Alle Tierliebhaberinnen und Tierliebhaber aufgepasst: Ihr könnt euch und eure Schulklasse für den Tierschutz-Schulpreis 2019 anmelden, wenn ihr an einem Projekt zum Thema Tierschutz arbeitet.

Was ist der Tierschutz-Schulpreis?

Der Tierschutz-Schulpreis ist eine Auszeichnung von der Hessischen Landesregierung für Schulprojekte, in denen Schülerinnen und Schüler sich mit dem Thema Tierschutz und dem Verhältnis zwischen Tieren und Menschen beschäftigen.

2009 wurde er zum ersten Mal vergeben und seitdem alle zwei Jahre neu ausgerufen. Das Preisgeld beträgt 7.000 Euro. Wenn mehrere gleich gute Projekte eingereicht werden, kann das Preisgeld auch zwischen ihnen aufgeteilt werden.

Welche Projekte können teilnehmen?

Grundsätzlich können alle Schulprojekte angemeldet werden, die sich mit dem Thema „Verhältnis zwischen Menschen und Tieren“ auf künstlerische Weise beschäftigen. Dabei kann es z.B. um Tiere auf dem Bauernhof, Versuche an Tieren oder auch Tiere im Zoo gehen. Auch wie ihr eure Ergebnisse präsentiert, bleibt euch überlassen: Von Videos über Bilderausstellungen hin zu Skulpturen oder auch Projekten mit einem praktischen Einsatz (z.B. ein Tag Mitarbeit auf dem Bauernhof) ist alles möglich.

Wichtig ist, dass in euren Projekten deutlich wird, dass Tiere Lebewesen sind, die mit Respekt behandelt werden sollten. Dazu gehört natürlich auch die artgerechte Haltung von Tieren.
Wenn ihr noch auf die Grundschule geht, eignen sich besonders die Fächer Sachunterricht und Religion für solche Projekte. Besucht ihr schon die weiterführende Schule, fragt doch mal eure Lehrer in Biologie, Gesellschaftslehre, Religion bzw. Ethik oder Kunst.

Bis wann kann man teilnehmen?

Der Anmeldeschluss ist der 7. Juli 2019. Ihr habt also noch Zeit, an einem Projekt zu arbeiten. Falls ihr schon 2018 eins durchgeführt habt, das jetzt zu Ende ist, könnt ihr trotzdem teilnehmen.

Eure Lehrerinn / euer Lehrer reicht das fertige Projekt dann bei der hessischen Landesbeauftragten für Tierschutz im Umweltministerium ein. Anschließend beurteilen Experten, welches Projekt (oder auch welche Projekte) den Preis erhält.

Mehr Informationen zu den Vorgaben und dem Anmelden findet ihr weiter unten.

Viel Erfolg!