Nico Rosberg

* 27. Juni 1985

Fotolia_93899070_S.jpg

Rennsport

Was macht man, wenn der eigene Papa Formel 1-Weltmeister war? Natürlich mit dem Kart durch die Gegend kurven! Schon mit sechs Jahren saß Nico Rosberg zum ersten Mal in einem Kart und wollte nicht mehr aussteigen. Mit 17 Jahren stieg er doch um: für eine Testfahrt mit einem Formel-1-Wagen.

Sein erstes Formel-1-Rennen fuhr Nico Rosberg 2006. Seitdem brettert er über die Rennstrecken der Welt. Ein Rennen findet sogar vor seiner Haustür statt: der Große Preis von Monaco. Monaco ist ein winziges Land an der französischen Mittelmeerküste. Weil er dort schon als Kind wohnte, spricht Nico Rosberg nicht nur Deutsch, sondern auch super gut Französisch. Außerdem kann er Englisch und Italienisch. Nur Finnisch, die Muttersprache seines Vaters, spricht er leider nicht.

Hat er mal frei, liegt Nico Rosberg trotzdem nicht faul auf dem Sofa. Dann spielt er Tennis oder Fußball. Und Jetski und Snowboard fährt er auch gern.